Vorsorge für Schwangere

Was ist Vorsorge für Schwangere:

Dazu zählen alle in den Mutterschaftsrichtlinien festgelegten Routineuntersuchungen:

  • Feststellen der Lage und Größe Ihres Kindes
  • Kontrolle der kindlichen Herztöne
  • Dokumentation im Mutterpass
  • Blutdruckmessung
  • Urin- und Blutuntersuchungen
  • Vaginale Untersuchungen (falls erforderlich)

Desweiteren nimmt sich Ihre Hebamme ausreichend Zeit, um im persönlichen Gespräch auf alle Ihre Fragen ausführlich einzugehen. Alle Untersuchungen werden ganz nach Ihren Bedürfnissen zwischen Arzt und Hebamme aufgeteilt. In Ihrem Interesse und im Interesse Ihres Kindes legen wir Wert auf eine enge Zusammenarbeit. Bei Auffälligkeiten im Schwangerschaftsverlauf empfehlen wir Ihnen weiterführende Untersuchungen durch Ihre(n) Frauenärztin/Frauenarzt.